Das Abenteuer Inklusion steckt an

Die Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. sammelt Schuhe, Handys, Restdevisen und Druckerpatronen für den guten Zweck. Das Team des Vereins folgte dem Aufruf des Bonner GsU Netzwerks (Gemeinschaft sozial engagierter Unternehmen und Menschen) Ende des letzten Jahres.

„Es liegt uns sehr am Herzen, dass Projekte für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung unterstützt werden, deshalb haben wir uns gefreut, dass unser Mitgliedsverein Abenteuer lernen eine Spende erhalten wird“, so Geschäftsführerin Marion Frohn.

Tütenweise habe sie gemeinsam mit ihrer Referentin Heike Braun Schuhe, Handys und Druckerpatronen bei Profitlich & Co. Immobilien KG abgegeben. Die Firmeninhaberin Severine Profitlich und Ihr Netzwerkpartner Daniel Wegen von X-PHYSIO | Schule für Physiotherapie freuen sich ganz besonders darüber, dass die erreichte Spendensumme von 1000,- € zwischen zwei Projekten aufgeteilt werden kann. Eines davon ist das inklusive Projekt Forum Inklusion.

Gemeinsam für den guten Zweck

Die GsU ist eine Gemeinschaft sozial engagierter Unternehmen und Menschen. „Das Netzwerk mit Herz“ engagiert sich mit den beiden Schwerpunkten Unterstützung sozialer Projekte und dem Austausch von Geschäftsempfehlungen. Dazu bilden sich regionale Gruppen. Deren Kern sind regelmäßige Treffen der Unternehmen, die Generierung von Spenden auf kreativen Wegen und die Unterstützung sozialer Projekte durch persönliche Kontakte. Die GsU ist Kooperationspartner der Spendenorganisation It’s for kids.

Die Projektleitung des Vereins Abenteuer Lernen, Ruth Dobrinth, freut sich darüber, dass sie heute die Spendensumme von 500,- € entgegennehmen kann. Der Verein wird weitere inklusive Freizeitangebote damit gestalten und so das bisher eher kleine Angebot zu erweitern. Severine Profitlich, die sich vor Ort von dem Projekt überzeugt hat schwärmt: „Kinder mit und ohne Behinderung können definitiv immer ein kleines Inklusions-Abenteuer erleben.“

Aufruf

Wenn Sie sich an den Kreativspenden für weitere soziale Projekte engagieren möchten, haben Sie die Möglichkeit Schuhe, Devisen, Druckerpatronen und gebrauchte Mobiltelefone bei einer der Sammelstellen der GSU abzugeben. Zum Beispiel bei Profitlich & Co. Immobilien KG, Römerstraße 83, 53111 Bonn.

Online-Info-Abend

Landesregierung führt vollständige Schulgeldfreiheit ein

Der nächste Online-Info-Abend findet am Mittwoch, den 5. Mai 2021 um 18:00 Uhr statt.

ANMELDUNG