Konzept

Schülerzentriert

Die Teilnehmerzahl eines jeden Jahrgangs von X-PHYSIO ist strikt limitiert. 20 Schüler haben die Möglichkeit an der Schule aufgenommen zu werden. Sehr intensiv kann so auf Ihre Stärken als Schüler eingegangen werden. Die Stärken der Einzelnen werden dann ergänzend zusammengefügt, sodass Synergieeffekte freigesetzt werden können. Bei X-PHYSIO gehören Sie als Schüler zu einer vielfältigen Gemeinschaft. Unterschiedliche Denkansätze und Einstellungen bereichern das schulische Lernprogramm. Dadurch ergibt sich für Sie als Schüler eine besondere individuelle Lernatmosphäre, die zusätzlich durch eine motivierend gestaltete Lernumgebung begünstigt wird. Bei X-PHYSIO erhalten Sie eine moderne und werteorientierte Ausbildung. Als Abgänger von X-PHYSIO stehen Ihnen optimale Chancen innerhalb einer wettbewerbsorientierten, globalisierten Gesellschaft offen. Damit Sie diese nutzen können, werden bei X-PHYSIO sowohl das notwendige Wissen wie auch die geforderten Kompetenzen vermittelt und gefördert. Die Herangehensweise, mit der Sie bei X-PHYSIO lernen, zielt über die Physiotherapieausbildung hinaus. Deshalb wird die Stärkung Ihrer Persönlichkeit für die Berufswelt mit in das Lernkonzept eingebracht.

Der Erfolg ist entscheidend für Sie als Schüler,
Sie als Schüler sind entscheidend für den Erfolg.

Sie gestalten Ihre Ausbildung bei X-PHYSIO aktiv mit. Sie lernen engagiert mit anderen qualifizierten Berufen partnerschaftlich zusammen zu arbeiten. Sie als Schüler bei X-PHYSIO werden zu Fleiß, Neugierde, verantwortungsbewusstem Handeln, selbständigem sowie respektvollem Umgang ermutigt und angespornt. Die positiven Lernerfahrungen, die damit in Verbindung stehen, sichern den nachhaltigen Erwerb von Wissen und gewährleisten ein tiefreichendes Verständnis des Erlernten. Ihre Eigenständigkeit und Umsichtigkeit wird auf diese Weise zunehmend ausgeprägt. Sie als Absolvent von X-PHYSIO lernen, Ihr Leben als agierender und nicht als lediglich reagierender Mensch verantwortungsbewusst zu gestalten. Sie werden X-PHYSIO als handelnder Bürger und kompetenter Therapeut verlassen, der die Berufspolitik und die Gesellschaft bedacht mitgestaltet.

Zukunftsorientiert

Das Lernen bei X-PHYSIO wird Sie verändern und Sie werden das Lernen verändern. Die Art des Unterrichts bei X-PHYSIO ist so gestaltet, dass sich die Schüler zu selbstsicheren Persönlichkeiten entwickeln können. Sie bekommen bei X-PHYSIO die Gelegenheit, fachliches Wissen in einem besonderen Maße zu erlangen und zugleich in einem dynamischen Gesundheitssystem Potentiale zu erkennen und für sich zu nutzen. Auch bei ständig veränderten Rahmenbedingungen werden Sie sich zurechtfinden und die wandelnden Umstände werden zusätzlich zu Ihrem Erfolg beitragen. Arbeitsgrundlage von X-PHYSIO ist die Ausbildung aus der Zukunftsperspektive heraus für den Einsatz im Gesundheitssystem von Morgen – im Rahmen eines generalisierten, ganzheitlichen Lehr- und Lernkonzepts.

X-PHYSIO fördert Sie als Schüler zielgerichtet nach einem eigens für die Physiotherapieausbildung kreierten Transfersystem. Sie lernen sich auf neue Kontextwelten und Settings innerhalb von kürzester Zeit einzustellen. Auch schwierige Wechsel und Übergänge werden Ihnen harmonisch erscheinen. Es beginnt mit der systematischen und methodischen Eingliederung aus der vorangegangenen Bildungsstufe – gefolgt von der gesonderten Überleitung aus der Schule ins Berufspraktikum. Letztendlich schließt das Transfersystem mit der Vorbereitung auf den erfolgreichen Einstieg in eine weiterführende Ausbildung, in die Berufswelt oder auch in die Selbstständigkeit ab.

Sozial ausgerichtet

Daniel Wegen und Sergej Borkenhagen sind zwei überzeugte Physiotherapeuten, welche die Bonner Privatschule eröffnen. Dahinter sollen jedoch gleichermaßen Dozenten, Eltern, Geschwister, Lebenspartner und die Schüler selbst stehen. Nicht nur auf die Ausbildung, sondern auch auf die Persönlichkeitsentwicklung wird in gleichen Teilen Wert gelegt. Dazu gehört insbesondere das sich gegenseitige Unterstützen und das immer wieder neu miteinander und voneinander Lernen. Gemeinschaftlich getragene Werte und ein hohes Ambitionsniveau bilden die Grundlage für das erfolgreiche Miteinander bei X-PHYSIO. Neben der Umsetzung des komplexen Schulprogramms ist bei X-PHYSIO die Fürsorge von hoher Bedeutung. Emotionales und soziales Wohlergehen wirkt sich direkt positiv auf das Lernverhalten aus, deshalb ist es eine Priorität bei X-PHYSIO Wohlbefinden zu erzeugen. Bei X-PHYSIO wird die Auffassung vertreten, dass die Schüler eine ganzheitliche Betreuung benötigen, die weit über die rein schulischen Anforderungen und Erwartungen hinausgeht. Diese ganzheitliche Betreuung wird bei X-PHYSIO mit einem Konstrukt umgesetzt, das von den folgenden drei Säulen getragen wird:

Gemeinsame Kultur und Werte durch kooperative Betreuung

Sie als Schüler von X-PHYSIO sind Teil des integrativen AG-Systems, bei dem Sie über die jeweiligen Ausbildungsjahre hinweg mit anderen in einem Themengebiet zusammenarbeiten. Das Team hat immer einen Tutor, der die Gruppe begleitet. Das jahrgangsübergreifende AG-System ist das Grundgerüst für ein engmaschiges Betreuungssystem, das die Kompetenz der Vernetzung fördert.

Sie als Schüler spielen bei X-PHYSIO eine aktiv entscheidende Rolle im Betreuungssystem. Von Beginn an werden Sie aktiviert, sich außerhalb des Pflichtprogramms zu engagieren und zu beweisen. Sie erhalten die Gelegenheit Führungsaufgaben innerhalb Ihrer Gemeinschaft zu übernehmen. Ihre Tutoren unterstützen Sie bei den spannenden Aufgaben und Projekten. Die Ausprägung Ihrer sozialen Kompetenzen ist dabei gleichgestellt zu der fachlichen Weiterentwicklung. Diese Kultur baut auf gegenseitiger Wertschätzung und dem respektvollen Umgang miteinander auf.

Einzelfeedback und Diskussionsrunden

Die Fürsorge steht im Mittelpunkt unserer Bestrebungen. Wichtig ist, sich als Einzelperson, aber auch als Gruppe, Ziele zu setzen und diese im Auge zu behalten. Dieser Ansatz prägt die Schulkultur und hat als solches eine prägende Wirkung auf Sie als Schüler. X-PHYSIO zeigt Ihnen auf, wie Ziele gesetzt und systematisch verfolgt werden. Regelmäßig bekommen Sie als Schüler die Gelegenheit Ihren Leistungsstand zu reflektieren sowie Selbst- und Fremdbild in Einklang zu bringen. Es ist eine strategische Entscheidung, eine „Zielfokussierung“ zu implementieren. Die konstruktive Zielerfassung und -verfolgung ist ein hervorragendes Instrument, um sich über die gesamte Ausbildungszeit hinweg tagtäglich immer wieder aufs Neue zu motivieren.

Pflege eines Umfeldes und gemeinsame sportliche wie fachliche Aktivitäten

Die Lage der Schule und die vielen Partnerschaften mit Institutionen in unmittelbarer Nähe ermöglichen Ihnen als Schüler ein anregendes, abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm.